Startseite
    Allgemeines
    Food
    Kreatives
  Über...
  Archiv
  Galerie
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   25.04.16 23:16
    ...ja, so geht es oft im
   27.04.16 17:23
    Hallo, interessante G



http://myblog.de/drunterunddrueber

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die tiefen Untiefen von Kleiderschränken

Wenn man sich Sachen leiht, ist der andere im allg. froh, wenn er es wieder bekommt. Anders bei mir und meiner Mutter ^^ Da ich nur einen ganzen Kleiderschrank voll nichts zum anziehen habe, hab ich mir mal eben was von Mutti geliehen. Wenn man dann abends ganz entspannt rumsitzt und plötzlich einer mit "Ohhh! Ich hab noch andere Sachen, die passen dir sicher auch!" kommt, ist das Chaos perfekt :D Man bekommt also nun, abends um 21:45, einen Berg Röcke, Blazer und Co. vor die Nase geschmissen und darf alles fein anprobieren. Und während man sich dann unsicher im Spiegel begutachtet, freut sich Muddern, wie hübsch ihr Töchterlein doch in ihren alten Sachen aussieht. Am Ende steht man dann also mit den schicksten Pumps aus dem Schrank, im Kostümchen mit Rock und Blazer vorm Spiegel und Hält die Luft an, weil wenn man atmet wahrscheinlich irgendwas platzt. Eltern freuen sich und man selber ist hin und her gerissen zwischen "Ach du Scheiße" und "Naja, eigentlich ist es ja ganz nett". Am Ende sagt man einfach nichts und denkt sich seinen Teil^^ Also, es lohnt sich auf jeden Fall mal in den alten Klamotten zu wühlen. Und selbst wenn nichts dabei ist, was man so tragen würde, so haben doch alle Beteiligten auf jeden Fall was zu lachen... In diesem Sinne gute Nacht gewünscht. Jule
19.4.16 22:40
 
Letzte Einträge: Eingelebt, ausgelebt :D, Lübeck, Freizeit wäre toll, wenn man doch nur welche hätte


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung